Aktuelle Ereignisse

Aus Wiki.preussisch-stroehen.de

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Tour)
Zeile 1: Zeile 1:
-
'''Preußisch Ströhen, ein Dorf lebt Zukunft'''
+
=='''Preußisch Ströhen, ein Dorf lebt Zukunft'''==
 +
Dieses Motto soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Aus diesem Grund finden am 22. Januar 2009 in Buschendorfs Gasthaus eine Informationsveranstaltung statt.
-
Dieses Motto setzten sich die Pr. Ströher am 07. Juni 2008 bei einem ganz besonderem Ereignis. Die Kommission des Dorfwettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft" bereiste Pr. Ströhen und begutachtete den gesamten Ort.  
+
Es wird über den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" berichtet, bei dem Preußisch Ströhen in diesem Jahr auf Landesebene teilnehmen darf.
-
== Die Tour ==
+
Wir sind somit nur eines von zwei Dörfern aus dem gesamten Mühlenkreis, das die Kommission im kommenden Sommer bereisen wird. Der Abend soll dazu dienen für diese Veranstaltung gerüstet zu sein und allen Einwohnern von Preußisch Ströhen die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen zu stellen und Vorschläge zu unterbreiten.  
-
Die Tour startete in Tielge bei Familie Meyer/Müller an der Wagenfelder Straße und führte dann bei Thielemann vorbei durch den Tielger Winkel in Richtung Bruchstr. Von dort aus ging es vom alten Rennplatz ins Industriegebiet. Nach einer kurzen Erläuterung ging die Fahrt weiter zum Bahnhof und von dort aus Richtung Alte Zollstation. An der Straße Am alten Diek vorbei an der Biogasanlage führte der Weg direkt Richtung Aue-Markt. Einmal mit dem Bus durchs Dorf und vom Klusweg bei Aukamp und Festgelände vorbei hielt die Truppe schließlich in der Speukebuschsiedlung kurz vor der Apotheke.  
+
-
Von hier aus ging es zu Fuß durchs Dorf, an Grundschule und umgenutzter Wohneinheit vorbei, über den Friedhof in Richtung Park am Seniorenheim, wo ein gemütlicher Abschluss stattfand.
+
===Themen===
-
[[Unser Dorf hat Zukunft 2008]]
+
-
== Die Höhepunkte ==
+
Folgende Themen sind geplant:
 +
- Vorstellung des letztjährigen Konzeptes
 +
(wie haben wir es geschafft, die Kommission im letzten Jahr auf Kreisebene zu überzeugen?)
 +
- Bericht über die Arbeitstagung in Soest
 +
(Zusammenkunft aller Kreisgewinner aus ganz Westfalen. Welche Eindrücke und Forderungen wurden gewonnen?)
 +
- Ausblick und Ideen für den kommenden Wettbewerb
 +
(Was ist bereits geplant? Was sollten wir noch tun? Welche Anregungen gibt es aus der Bevölkerung?)
 +
- Erläuterung über weitere Vorgehensweise
 +
(Zusammenfassen der Feststellungen. Evtl. Zeitplanung und/ oder Konkretisierung der anzustrebenen Projekte)
-
Es gab viele Höhepunkte auf der Bereisung. Die Kommission wurde mit einem Original Ströher Keks begrüßt, der unser Wappen enthielt. Außerdem wurde Ihnen die Broschüre "Ein Dorf lebt Zukunft" überreicht, die von Freiwilligen zusammengestellt wurde.
+
===Vorschläge===
 +
Sollte jemand bereits jetzt Vorschläge oder Fragen haben, die von großem Allgemeininteresse sein könnten, dann bitten wir euch, diese schon einmal vorher anklingen zu lassen. Dadurch können wir möglicherweise schon im Vorfeld Dinge abklären und Missverständnisse vermeiden.
 +
Ansprechpartner sind neben den Heimatfreunden Pr. Ströhen als Ausrichter, die Vorsitzenden aller Vereine, der Ortsvorsteher Hermann Seeker und auch Pastor Mettenbrink. Natürlich könnt ihr uns auch per E-Mail erreichen unter webmaster@preussisch-stroehen.de . Wenn ihr möchtet könnt ihr eure Vorschläge natürlich auch ins preussisch-stroehen.de Gästebuch schreiben.
-
=== Die Zukunftskampagne ===
+
 
-
Von den Heimatfreunden wurde eine Kampagne mit den wichtigsten Inhalten über Pr. Ströhen erstellt. Die 13 Bilder, die der Kommission im Din A2 Format präsentiert wurden findet ihr hier aufgelistet:
+
===Weitere Vorgehensweise===
-
<gallery>
+
Die weitere Vorgehensweise soll an dieser Stelle veröffentlicht werden. Wir hoffen auf eure Mithilfe.
-
Bild:Zukunftskampagne_Bahn.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Biogas.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Gewerbe.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Internet.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Kinder.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Kirche.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Markt.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Mueller.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Natur.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Nordpunkt.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Reiterdorf.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Vereine.jpg
+
-
Bild:Zukunftskampagne_Jugendarbeit.jpg
+
-
</gallery>
+

Version vom 13. Januar 2009, 20:17 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Preußisch Ströhen, ein Dorf lebt Zukunft

Dieses Motto soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Aus diesem Grund finden am 22. Januar 2009 in Buschendorfs Gasthaus eine Informationsveranstaltung statt.

Es wird über den Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" berichtet, bei dem Preußisch Ströhen in diesem Jahr auf Landesebene teilnehmen darf.

Wir sind somit nur eines von zwei Dörfern aus dem gesamten Mühlenkreis, das die Kommission im kommenden Sommer bereisen wird. Der Abend soll dazu dienen für diese Veranstaltung gerüstet zu sein und allen Einwohnern von Preußisch Ströhen die Möglichkeit zu geben, ihre Fragen zu stellen und Vorschläge zu unterbreiten.

Themen

Folgende Themen sind geplant: - Vorstellung des letztjährigen Konzeptes (wie haben wir es geschafft, die Kommission im letzten Jahr auf Kreisebene zu überzeugen?) - Bericht über die Arbeitstagung in Soest (Zusammenkunft aller Kreisgewinner aus ganz Westfalen. Welche Eindrücke und Forderungen wurden gewonnen?) - Ausblick und Ideen für den kommenden Wettbewerb (Was ist bereits geplant? Was sollten wir noch tun? Welche Anregungen gibt es aus der Bevölkerung?) - Erläuterung über weitere Vorgehensweise (Zusammenfassen der Feststellungen. Evtl. Zeitplanung und/ oder Konkretisierung der anzustrebenen Projekte)

Vorschläge

Sollte jemand bereits jetzt Vorschläge oder Fragen haben, die von großem Allgemeininteresse sein könnten, dann bitten wir euch, diese schon einmal vorher anklingen zu lassen. Dadurch können wir möglicherweise schon im Vorfeld Dinge abklären und Missverständnisse vermeiden. Ansprechpartner sind neben den Heimatfreunden Pr. Ströhen als Ausrichter, die Vorsitzenden aller Vereine, der Ortsvorsteher Hermann Seeker und auch Pastor Mettenbrink. Natürlich könnt ihr uns auch per E-Mail erreichen unter webmaster@preussisch-stroehen.de . Wenn ihr möchtet könnt ihr eure Vorschläge natürlich auch ins preussisch-stroehen.de Gästebuch schreiben.


Weitere Vorgehensweise

Die weitere Vorgehensweise soll an dieser Stelle veröffentlicht werden. Wir hoffen auf eure Mithilfe.

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge