Jahr: 2007 (Seite 1 von 2)

Auswertung Oktober-November 2007

Die niemals geklärte Frage: Was fasziniert euch an riesigen Maishaufen war Gegenstand unserer Herbstumfrage. Hier das überraschende Ergebnis.
7,3 % der Teilnehmer stimmten sowohl für „die wahnsinnigen Dimensionen“ als auch für „die Frage wo das Enden soll.
Etwas romantischer mochten es da schon 19,5%. Sie bewunderten „Das Panorama, das man schon von der Ströher Allee erkennt“.
Fast 27% waren fasziniert von den „Riesenmaschinen“ und ganze
39% antworteten auf die Frage: Was fasziniert euch an riesigen Maishaufen schlicht: „Nix“

Fazit: Stelle niemals eine Umfrage mit 4 möglichen Pro und einer möglichen Contra-Antwort. Das verfälscht das Ergebnis. Denn in Wirklichkeit finden ganze 61% Maishaufen ganz dufte. 😉

#Umfrage #Biogas

Up-to-date

Aus aktuellem Anlass ein kleines Update:
1. Der Pr. Ströher Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr das erste mal an einem Samstag statt. Beginn ist um 16:00, der Nikolaus mit ein paar Überraschungen für die Kinder erscheint gegen 18:00 Uhr. Es wird ein Festzelt aufgebaut.

PS: Wer noch einen Stand haben möchte, der melde sich bitte bei Hans Junchen doku@td-junchen.de

2. Das Pr. Ströher Schützenfest wird im kommenden Jahr vom 19. – 21. Juni stattfinden. Es kursierten in letzter Gerüchte, dass es eine Woche eher sein sollte. An diesem Termin findet jetzt das Rahdener Stadtfest statt.

3. In der Linklist findet ihr einen neuen Verweis zur komfortablen Fortbewegung. Cäsar II nennt sich das Vehikel und es handelt sich um einen der modernsten Planwagen, die bisher entwickelt wurden.

Milch macht mobil

Die akute Verteuerung der Milchprodukte führte zur Umfrage: Wie mögt ihr eure Milch am liebsten?
Hier die Antworten:
Nur 1,5 % und somit Platz 7 von 7 mögen Milch am liebsten warm.

Auf dem sechsten Platz (5,9%) sind die Genießer, die das weiße Gold am liebsten alleine verköstigen.

Platz 5 (7,4%) errangen die Erkälteten, die immer einen Schuß in Honig die Milch geben.

Platz 4 (8,8%) geht an die Stilechten, die Milch natürlich ohne Schwarten trinken. Dieses funktioniert umgekehrt natürlich genauso.

Auf dem dritten Rang (19,12%) zeigen sich die Leute, die bereits in der Grundschule aufgepasst haben und ihre Milch mit Kakaopulver trinken.

Der zweite Platz bestätigt das traurige Ergebnis unserer letzten Umfrage. Niemand melkt mehr von Hand. 🙁 Deshalb trinken ein viertel der Mitstimmenden die Milch kalt.

Platz 1 und gleichzeitig ein komplettes drittel aller Milchjunkies mögen ihre Milch am liebsten 43. Wer hätte das gedacht?

#Umfrage

Markt 2007

Hier nun die Losnummern. Tipp: Einfach in das Suchenfeld eure Nummern eingeben. Viel Erfolg.

2493 990 547 2257 686 3000 2039
2369 2532 3616 2347 7187 3357 4345
6610 5791 1908 5741 2567 7126 2584
3590 1860 227 7664 7737 4330 6048
6067 7633 5610 2634 2762 5730 7693
794 2945 1621 1339 2918
Alle Angaben ohne Gewähr. Die Preise können in der Volksbank abgeholt werden.

#Markt #Werbegemeinschaft

Auswertung Juli-August 2007

Der Sommer 2007 wurde mit einer sehr ökologischen Frage angegangen: Wie schützt ihr das Klima?
Rund 47% der Stimmen war sich einig, wer für den Klimaschutz verantwortlich ist. „Der letzte macht das Licht aus“, so die Mehrheit auf Platz 1.
Ca. 21 % sind der Meinung, die „Direkteinspeisung der Abwärme aus dem Dreikammersystem in die Zentralheizung“ wäre die klimaschonenste Anwendung. (Aufruf: Bitte schnell patentieren, bevor das hier ein gelangweilter Sanitärstudent googelt!)
18 % unsere Mitvoter sind die Familienmenschen unter uns. Die altbewährte Badereihenfolge (Suppenhuhn, Kartoffeln, Opa, Oma, Papa, Mama, Kinder, Hund, Teller, der Rest an den Rhododendron) wird in diesen Haushalten noch eingehalten. Sie wählten die Umfragemöglichkeit: „Samstags ist Badetag“.
An letzter Stelle bei dieser Umfrage befindet sich die Aussage: „Wir melken noch von Hand“. (13,95%) Vielleicht sehr umweltschonend, aber eben nicht sehr effektiv.

#Umfrage

Baustelle

Die derzeit größte Baustelle in Pr. Ströhen läuft auf Hochtouren. Durch die Zusammenarbeit von mehreren, heimischen Landwirten wurde es möglich den ersten Schritt Richtung Energieversorgung der Zukunft zu legen.
Die Betreiber der Anlage, die ausschließlich mit pflanzlichen Rohstoffen versorgt weden soll, hoffen, dass der Betrieb noch in diesem Jahr starten kann. Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick:

Weitere Informationen zum Thema Biogas findet ihr hier.

#Biogas

Auswertung Juni 2007

Unsere letzte Umfrage handelte von der Liebe. Die Frage war: Warum freust du dich auf Schützenfest?
Ich liebe…
Platz 1 bei dieser Umfrage mit 37,5 % erhielt die Antwort: „… die Kameradschaft und den Gesang.“
Ein bodenständiges und altehrwürdiges Ergebnis.

Platz 2 erreichte die Möglichkeit „Ich liebe… diese eine Person, die immer n Schlips um hat!“ Hinterlistig an dieser Antwort war natürlich die zwiespältige Möglichkeit, mehrerer anwesender Schlipsträger. Wie dem auch sei.

Platz 3: „…den Geruch von frischem Eichenlaub“
Wahrlich, der wohl schönste Geruch, den ein solches Fest zu bieten hat.

Platz vier: „… Grün und Weiß“
In diesem Fall kein Sieg für unsere Werder-Fans, aber ein guter vierter ist ja auch nicht schlecht..

#Umfrage

dzm Zelttage der Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde plant dieses Jahr im August die sog. dzm-Zelttage auf dem Festplatz am Sportplatz durchzuf?hren. Hier wird an 10 Tagen jeden Abend Programm geboten und
Gottesdienst gefeiert.
Daher m?chte die Kirchengemeinde auf folgenden Link aufmerksam machen, der das gesamte Programm der Zelttage wiederspiegelt.

http://www.voll-das-leben.de/

#Kirche #Kirchengemeinde #Veranstaltungen

Schützenlied

Jedes Jahr das gleiche. Man möchte lauthals das Schützenlied anstimmen und keiner kann den Text. Dem soll jetzt Abhilfe geschaffen werden…
…und zwar mit dem Schützenlied zum downloaden und ausdrucken. Klickt hier und ihr bekommt es auf euren Rechner.

Laden – Ausdrucken – Zusammenfalten – Mitnehmen – Mitsingen!!!!

Viel Spaß damit..

#Schützenverein #Schützenfest

Kleidersammelaktion

Viele Preu?isch Str?her haben sich heute morgen sehr gewundert, denn vor ihrer Tür stand ein Korb, der angeblich vom Verein „Hilfe für Weißrussland e.V“ stammen soll. Nun stellen sich natürlich viele die Frage: Geht das mit rechten Dingen zu? Keine Ankündigung in Zeitung oder anderen Medien, nur dieser Korb und ein Bettelschreiben…

Folgendes lasst euch gesagt sein: Den Verein gibt es. Infos dazu unter http://www.weissrusslandhilfe-achim.de/. Er scheint seriös zu sein, jedoch lässt der Verein seine Spenden von einem gewerblichen Organisationsbüro einsammeln.
Infos über den Sammeldienst findet ihr unter http://www.organisationsbuero-schulz.de.
Der Sammeldienst selbst beschreibt auf seiner Homepage, dass die Fahrer, die am Montag die Kisten wieder abholen werden, sofern sie von ihnen beauftragt wurden, Ausweise haben, die sie auf Verlangen auch vorzeigen. Kann auch bedeuten, dass es in der Vergangenheit schonmal Fälle gegeben haben könnte, bei denen nicht alles ganz seriös ablief.
An einer anderen Stelle im Internet werden solche Sammelaktion mit Katzenfängern in Zusammenhang gebracht. Infos dazu findet ihr hier.

Ob jemand etwas spendet oder nicht, sei ihm selbst ?berlassen, aber eine gewisse Vorsicht ist in solchen Fällen mit Sicherheit immer geboten!!

Ältere Beiträge