Kategorie: Veranstaltungen

Großer Festumzug der Kirchengemeinde

Macht mit beim
Großen Festumzug
zum 170. Geburtstag der evangelischen Kirchengemeinde Pr. Ströhen

Wer?

Teilnehmen können alle Gruppen, Clubs, Ortsteile, Vereine oder sonstige Gemeinschaften, die der Kirchengemeinde Pr. Ströhen nahestehen

Wie?

Ihr könnt z.B. gemeinsam Umzugswagen gestalten, die von Hand, Traktor, Auto oder Pferd gezogen sein können. Weitere Idee kann sein, sich als Gruppe marschierend, musizierend oder tanzend darzustellen. Ziel ist ein bunter Umzug, der die Vielfalt der Ortschaft und der Kirchengemeinde zeigt.

Wann?

Sonntag, 24. September 2017

Wo?

Der Umzug soll im Ortskern von Pr. Ströhen stattfinden. Anschließend gibt es ein gemeinsames Fest in der Reithalle.

Interesse?

Wenn auch ihr Freude an der Idee habt, meldet euch bitte im Gemeindebüro der Kirchengemeinde Pr. Ströhen unter 05776/463 kommt persönlich vorbei oder schreibt uns eine Mail. Wir freuen uns über jede Anregung, Unterstützung oder Anmeldung.

Ev. luth. Kirchengemeinde Pr. Ströhen
Pfr. Roland Mettenbrink
Pr. Ströher Allee 20
32369 Rahden
Kirchengemeinde_Pr.Stroehen@t-online.de

 

#Kirche #Kirchengemeinde #Festumzug #News #Veranstaltungen

Theaterabende 2008

Die Pr. Ströher Laienspielschar befindet sich mitten in den Vorbereitungen für ihr neuestes Theaterstück. Am Freitag, 29. Februar, Samstag, 01. März jeweils um 19:30 Uhr, sowie am Sonntag, den 02. März um 15:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen wird in Buschendorf’s Gasthaus in Pr. Ströhen die Komödie „Petrus gifft Urlaub“ aufgeführt.
Die Geschichte spielt auf dem landwirtschaftlichen Hof von Bauer Knut Thomsen (Christian Tielemann). Bauer Thomsen hat nicht viel mit der Landwirtschaft im Sinn. Viel lieber kümmert er sich um seine Erfindung. Der gelernte Maschinenbauer baut eine landwirtschaftliche Mehrzweckmaschine. Sein Knecht Fiete Keesmüller (Jens Langhorst) und Hein Kohlmann (Dieter Göbel), Knecht auf dem Nachbarhof stehen dem Bauern in allen Lebenslagen tatkräftig zur Seite. Die ebenfalls auf dem Hof lebende Tante Frieda ist bereits vor gut anderthalb Jahren verstorben: Von ihrem Bruder, dem auswärts lebenden Fabrikanten Thomsen (Hermann Tinnemeier) bekommt die Tante aber immer noch Geld geschickt, da Knut ihm das Ableben seiner Schwester verschwiegen hat. Außerdem kommt ihm das Geld für die Realisierung seiner Erfindung gerade recht.
Am Geburtstag der seligen Tante Frieda will Thomsens Stieftochter Ursula (Mareike Hollendick) ihre Tante überraschend besuchen, um einen alten Streit zwischen ihrem Vater und der Tante zu schlichten. Knut kommt nun in große Schwierigkeiten, da er schließlich schon seit zwei Jahren die Rente der verstorbenen Tante Frieda für seine Erfindung ausgegeben hat. Knecht Fiete weiß jedoch einen Ausweg.

#Laienspielschar #Theater

Up-to-date

Aus aktuellem Anlass ein kleines Update:
1. Der Pr. Ströher Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr das erste mal an einem Samstag statt. Beginn ist um 16:00, der Nikolaus mit ein paar Überraschungen für die Kinder erscheint gegen 18:00 Uhr. Es wird ein Festzelt aufgebaut.

PS: Wer noch einen Stand haben möchte, der melde sich bitte bei Hans Junchen doku@td-junchen.de

2. Das Pr. Ströher Schützenfest wird im kommenden Jahr vom 19. – 21. Juni stattfinden. Es kursierten in letzter Gerüchte, dass es eine Woche eher sein sollte. An diesem Termin findet jetzt das Rahdener Stadtfest statt.

3. In der Linklist findet ihr einen neuen Verweis zur komfortablen Fortbewegung. Cäsar II nennt sich das Vehikel und es handelt sich um einen der modernsten Planwagen, die bisher entwickelt wurden.

dzm Zelttage der Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde plant dieses Jahr im August die sog. dzm-Zelttage auf dem Festplatz am Sportplatz durchzuf?hren. Hier wird an 10 Tagen jeden Abend Programm geboten und
Gottesdienst gefeiert.
Daher m?chte die Kirchengemeinde auf folgenden Link aufmerksam machen, der das gesamte Programm der Zelttage wiederspiegelt.

http://www.voll-das-leben.de/

#Kirche #Kirchengemeinde #Veranstaltungen