Jahr: 2005

Auswertung Oktober – November 2005

Exponentiell steigende Umfragenstimmen ließen Anlass zu der Umfrage “”Wie oft versucht ihr durch mehrmaliges Abstimmen einer Umfrage eure präferente Antwort gewinnen zu lassen?””

Begeisterte preussich-ströhen.de-Fans manipulieren das Ergebnis natürlich durch mehrmaliges Abstimmen. Von den 79 Stimmen sind knapp die Hälfte (> 48,10%) richtige Fans!! -Ehrlichkeit siegt- dachten immerhin 29,11% und stimmten auf ehrliche Art und Weise nur einmal pro Umfrage. 22,78% der Stimmen waren sich nicht bewußt, dass es überhaupt eine Umfrage gibt – wo wie auch immer sie dann abgestimmt haben wird wohl ein gut gehütetes Geheimnis bleiben.

#Umfrage

Auswertung August-September 2005

“”Mit 85 Teilnehmern brach unsere letzte Umfrage alle Rekorde”” – Das dachten wir zumindest bei der vorletzten Umfrage! Die letzte Umfrage “”Welche Umfrage hättet ihr am liebsten?”” legte noch einmal 30 Stimmen drauf
– so kamen wir auf sensationelle 115 Teilnehmer – was eventuell Anlass zu einer Umfrage wäre wie “”Wie oft versucht ihr durch mehrmaliges Abstimmen einer Umfrage eure präferente Antwort gewinnen zu lassen?””

Doch die letzte Umfrage versetzte das Volk nicht nur wegen des neuen Teilnehmer-Rekordes ins Staunen – diese Umfrage über Umfragen ist auch eine Sensation, da es zum ersten Mal – seitdem es Umfragen auf preussisch-ströhen.de gibt – zweimal Platz 1 gibt! Ja richtig: Die Mettwurstumfrage war mit 31,03% gleich auf mit der Schwartenumfrage. Über die Lösung dieses Problems wird derzeit diskutiert! Weniger interessant würden 21,55% eine Weltpolitikumfrage finden – Wer würde das auch? Schließlich gibts zurzeit genug Weltpolitik! Am wenigsten interessant fanden die Teilnehmer eine Wetterumfrage (16,38%). Warum sollten wir diese auch stellen? Jeder weiß doch: Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, bleibt das Wetter wie es ist!

#Umfrage

Auswertung Juli-August 2005

Mit 85 Teilnehmern brach unsere letzte Umfrage alle Rekorde. Ist ja auch klar, denn jetzt kann man preussisch -stroehen.de auch mal in der Freizeit besuchen.

49,41% aller Befragten freuten sich über den DSL-Anschluss am meisten, weil sie dann keinen Tag mehr frei nehmen müssen, um ins Internet zu kommen. Sehr arbeitgeberfreundlich.
29,41% sind totale Michaela Schaffrath-Fetischisten, die seit Anfang Juli ausschließlich die dollsten Streifen von dieser uns unbekannten Person aus dem Netz ziehen.
11,76% aller Mitstimmenden sind noch nicht konfirmiert, und finden deshalb Take That (oder was grad modern ist) besser als die zweitplatzierte Person. Sie unterstützen die Wirtschaft, indem sie pausenlos Lieder bei musicload.de kaufen.
9,41%: Unser Schlusslicht in dieser Auswertung sind die Internetdinosaurier, die einen Doolschlach kriegen, wenn sie sich nicht während des Seitenaufbaus ein Butterbrot schmieren können. Sie brauchen zwar kein DSL, dafür aber immer noch einen Tag Urlaub, um zu surfen..

#Umfrage

Auswertung Juni 2005

Bei unserer letzten Umfrage nach dem schönsten Ort in Preußisch Ströhen haben – sage und schreibe – 50 Personen teilgenommen – was nicht nur aufgrund des momentanen Südsee-Klimas hier in Preußisch Ströhen bemerkenswert ist.

Wo könnte es auch schöner sein, als mit einem Bier bei strahlendem Sonnenschein im “”Biergarten in der Applauskurve”” zu sitzen – da waren sich 72% sicher! Lieber an der “”Zwillaue am Kirchsteg”” saßen 14% – kein Wunder ist ja auch frisch geputzt worden. Wer am liebsten in “”Windhorsts Garten auf Gerlage”” war, stimmte mit 10% der Befragten überein. Und an unserer eigens errichteten Sehenswürdigkeit, dem “”Nordpunkt””, saßen hingegen nur 4% am liebsten.

#Umfrage

Auswertung Mai 2005

An unserer letzten Umfrage “”Was sind für euch Frühlingsgefühle?”” haben insgesamt 42 Leute teilgenommen.
Hier die Fakten:

Den Adrenelin-Schub schlechthin bekommen 16,67% aller Ströher, wenn sie im Frühling ihren Rasenmäher wieder austuppern dürfen und Woche für Woche übers Grün juckeln. Leider nicht der Favorit, sondern nur Platz 4 von 4 für “”Rasen mähen””.
Dass die Ströher dem Alkohol sehr abgeneigt sind, war immer bekannt, aber das “”Pils in der Sonne”” sorgte mit 19,05% nur für Platz drei der Frühlingsgefühlskala.
Ihren Urtrieben freien Lauf lassen würden hingegen 26,29% der Bevölkerung, indem sie “”nackt in den Diek oder die Aue springen. “” Ein äußerst erfrischendes Vergnügen.
Der größte Teil unseres Dorfes (38,10%) wird knallrot wenn er/sie Umfragen beantwortet und stammelt nur ein zartes “”Also, wenn das Bienchen und das Blümchen sich ganz doll lieb haben.. *ach* ihr wisst schon..”” heraus. Damit ist klar, dass sie alle sich am liebsten auf blühenden Wiesen herumtummeln und jedem possierlichen Wesen den Spaß am Leben gönnen. Sehr soziales Dorf. Es war ja immer klar…

#Umfrage

Auswertung März-April 2005

An unserer letzten Umfrage “”Wann denkt ihr an Ostern?”” haben insgesamt 35 Leute teilgenommen.
Hier nochmal für alle:

Der mit dem roten Mantel, dem großen Sack und das mit den Tannenbäumen, das war Weihnachten. Naja, 8.57% können sich ja mal irren.
Wenn ihr dachtet Ostern wäre das Fest, wo alle in grün in der Reithalle eine *harte Zeit* durchmachen, dann hat euch eure Vorfreude aufs Schützenfest wohl mal wieder überwältigt. Mit 17,14% freuen sich dann wohl schon mehrere.
Wer dachte bei Ostern gehts um Häschen, 12Seiten und olalala… der hat wohl gerade benebelt auf den aktuellen Playboy-Kalender gestarrt (28,57%).
Immerhin haben 45,71% noch groß im Kopf was Ostern ist: “”Hase,Eier, Feuer”” zeichnen ja nun einmal Ostern aus!

#Umfrage

Auswertung Januar-Februar 2005

Neues Jahr, neue Vorsätze – wer nimmt sich keine vor? Doch was sind die guten Vorsätze der Pr.Ströher? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, stelleten wir die Umfrage:
Welche Ziele habt ihr fürs neue Jahr?
Von insgesamt 47 Stimmen haben sich 10,64% für “”ein Leben in Keuschheit”” entschieden – na, wie lange das wohl gut geht? 23,40% der Stimmen hatten den jedermanns- Traum “”eine 12.000 Ltr. Kuh”” zu züchten. Wir fragen uns, wer sie nicht will? Den wohl teuersten Vorsatz hatten sich 29,79% vorgenommen: “”Schützenkönig werden””. Und den wahrscheinlich exotischten Gedanken hatten die Wähler, die sich vorgenommen hatten, die “”auf einem 3-beinigen Kamel, rückwärts durch die Mongolei (zu) reiten, während ich beidhändig Lasso-schwingend die portugissische Nationalhymne auf einem Xylophon spiele”” Mit sagenhaften 36,17% anscheinend der Traum nicht nur eines Ströhers!

#Umfrage

Auswertung Dezember 2004 – Januar 2005

“”Was gibt es bei euch zu Weihnachten?””
Bei 48,94% der 47 Stimmen kam zur Überaschung aller Pickert mit Schwarten unter den Weihnachtsbaum. In 19,15 % aller Ströher Haushalte dagegen wurden zwei Pfannen aufs Stövchen gestellt und es gab lecker Bratkartoffeln mit Stippgrütze. Dicht gefolgt auf Rang drei vom Geschmacksklassiker Erbsen mit Senf und dem Grundnahrungsmittel Rauchenden mit Grünkohl (beide 14,89 %). Auf den letzten Rang verdrängten mit 2,13 % Schwarzbrot und Mettwurst den lästigen Spekulatius-Geschmack. Wird dieses Jahr besser? Die neue Umfrage wirds zeigen.

#Umfrage