“Frohe Pingsten” sagt der Durschnittsbewohner unserer ländlichen Herkunft dieser Tage wenn er/sie einen Raum betritt. Während gestern der Tag war, an dem geschätzte 90 % der Ströher einen Birkenzweig in den Fahrradlenker gepfercht haben und sich die Sonnne auf die ohnehin schon gerötete Nase braten ließen…
… ist heute der Tag, an dem man sich entspannend zurücklehnt, über heidnische Bräuche, kirchliche Hintergründe und gestrige Tage nachdenkt.
In diesem Sinne hier von unserer Stelle ein fröhliches Pfingstfest und gemütliches Restwochenende.

#Pfingsten