“Wie sollen wir unsere heimische Wirtschaft zukunftsfähiger machen?” war die Frage unserer letzten Auswertung. Das Ergebnis spricht klare Worte:
42 % der 79 Mitstimmenden sind ganz klar der Ansicht, man sollte die Ansiedlung neuer Firmen im Industrfiegebiet fördern. Vielleicht sollte man die Entscheidungsträger für Bauangelegenheiten zwischendurch mal wieder auf unsere Anwesenheit hinweisen.

Knapp 27 % sind der Ansicht, dass man eine Belebung des Ortskerns durch zusätzliche Geschäft anstreben sollte. Nach dem Aue-Markt, der ja schon für reichlich Bewegung gesorgt hat, wäre das vielleicht ein nächster großer Schritt.

Ca. 23 % sind dafür, leerstehende Gebäude einfacher umnutzen zu dürfen. Damit würde man der ländlichen Gegend einen großen Vorteil bescheren.

Nur knapp 9 % sind der Ansicht, man sollte das Industriegebiet ausweiten. Erst ausfüllen, dann erweiteren lautet hier die derzeit einzig logische Devise.

 

#Umfrage