Die Pr. Ströher Laienspielschar hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und die Komödie “Müggensack sien Venus” für euch einstudiert. Am Samstag, den 27. 02.  um 19:30, am Sonntag, den 28.02. um 15:30, sowie am Dienstag den 02.03. um 19:30 werden sie in Buschendorf’s Gasthaus den Dreiakter aufführen.

Der Inhalt in Kürze:

Landwirt Karl Müggensack (Dieter Göbel) betreibt eine erfolgreiche Schweinemästerei. Seine aufsässige Haushälterin Grete Puhl (Marion Petersik) ist nicht sonderlich eifrig bei der Sache und ihr Neffe Klaus-Dieter (Jens Langhorst) hilft dem Bauern wegen seiner Bandscheibenprobleme bei speziellen Renovierungsarbeiten. Ein betrüblicher, chaotischer Fall von Junggesellendasein.

Nach sieben Jahren taucht Müggensacks Ex-Verlobte (Mareike Hollendick) aus der Stadt wieder auf, die ihn damals einsam zurückgelassen hat. Was geschieht, wenn er nun wieder unter ihren verderblichen Einfluss gerät? Der alljährlich erscheinende Steuerberater Wilfried Stöpsel (Hermann Tinnemeier), würde am allerliebsten seine Drittgeborene Edeltraud (Sarah Peper) an den Hof bringen. Doch stattdessen ist er damit beschäftigt sich mit Grete gegenseitig Boshaftigkeiten an den Kopf zu werfen. Ob sie es gemeinsam schaffen, den armen Karl aus den Fängen der Ex zu befreien und was oder wer ist überhaupt die Venus?

Laienspielschar2010

V.L. Sarah Peper, Hermann Tinnemeier, Marion Petersik, Dieter Göbel, Jens Langhorst, Christian Thielemann (Regie) und Mareike Hollendick bereiten sich auf das neue Theaterstück vor

#Laienspielschar #Theater #Veranstaltungen