Wir sind Papst und Sieger des Eurovision Song Contests. Es ist der helle Wahnsinn. Nur noch wenige Tage und unser ganzes Land wird mal wieder schwarz-rot-gold tapeziert. Das ist doch der passende Augenblick eine neue Umfrage in den Raum zu werfen. Natürlich nicht ohne die letzte auszuwerten. Unsere letzte Umfrage lautete “Welchen Teil des Web 2.0 nutzt du regelmäßig?” Das Ergebnis war beeindruckend.
Eindeutig letzter Platz mit 1,4 % (schlechtestes Ergebnis ever) belegen die Bewertungsportale. Niemand mag diese werbungsüberquillenden Teile

Platz 4 geht an die Wikis. Informativ, aber vielleicht nicht innovativ genug im Gegenteil zu…

Platz 3: Podcasts. Youtube und Co. bestechen zwar durch Unterhaltung aber es fehlt die Zwischenmenschlichkeit.

Platz 2: Soziale Netzwerke: Facebook, StudiVZ und der Rest der Gang trumpfen auf durch ihre besonders schönen Gruppen mit dem Wortlaut “Preussisch Ströhen” darin. Ein verdienter 2. Platz.

Platz 1 jedoch liegt jenseits unserer Vorstellungskraft. “Use Web 2.0 stait uppen Bodden unn hätt Holltwörm” hat mit über 72 % gewonnen. Damit hat Preussisch Ströhen bewiesenermaßen die höchste Pro-Kopf-Webstuhl-Quote mit Holzwurm im Jahre 2010. Wer hätte das geahnt?

 

#Umfrage