WDR-Koch am NRW-Nordpunkt

Hier die längere Version des Besuches von WDR-Koch Björn Freitag und seiner Mannschaft im Sommer 2019 am NRW-Nordpunkt

Der Pickert spaltet die Nation 😉 Hier nun die lange Version des Besuchs von WDR Koch Björn Freitag am Nordpunkt

Gepostet von Preußisch Ströhen am Dienstag, 18. Februar 2020

#Nordpunkt #NRWNordpunkt #Schwarten #Pickert

Laienspielschar Preußisch Ströhen – Kau bi Sünnenünnergang

„In guten wie in schlechten Zeiten, bis dass der Tod euch scheidet…“ diese Aussage sollte doch eigentlich für einen absehbaren Zeitraum sein. Das gilt jedoch nicht für die Eltern von Tilda, die bereits verstorben sind. Denn seitdem ihre Tochter als Medium für die „Kommunikation mit dem Jenseits“ ihr Geld verdient, sind Martha und Otto wieder da. Da es ihnen im Jenseits scheinbar ziemlich langweilig ist, verbringen Sie lieber Zeit damit Tildas Nachbarin auf die Palme zu bringen oder Tildas Klienten zu verwirren. Ganz nebenbei versuchen sie auch noch ihre Ehekrise und ihre verkorkste Vergangenheit aufzuarbeiten, wäre da nicht diese Geistersperre. Ob der Hausmeister dabei behilflich sein kann? Ob alle Ihre kleinen und großen Probleme doch noch irgendwie lösen können? Und was das ganze überhaupt mit einer Kuh im Sonnenuntergang zu tun hat, das zeigt die Laienspielschar Pr. Ströhen unter der Regie von Marion Petersiek auf der plattdeutschen Bühne in Buschendorf’s Gasthaus in Pr. Ströhen

Aufführungstermine:
Sonntag, 01. März 2020 um 15:00 Uhr (mit Kaffee und Kuchen)
Dienstag, 03. März 2020 um 19:30 Uhr
Donnerstag, 05. März 2020 um 19:30 Uhr

Die Mitspieler 2020 (von links)
Mareike Bödeker (Gerhard), Silke Langhorst (Martha), Saskia Langhorst (Tilda), Dieter Göbel (Otto), Christin Kammeier (Clara), Tina Möller (Frau Hoffmann), Timo Buschendorf (Herr Kaminski), Marion Petersiek (Regie)

#Laienspielschar #Aktuelles #Termine #Theater

Pizzeria für Tansania im Gemeindehaus Pr. Ströhen

Noch ist die neuerbaute Kirche nicht fertig. Die Fenster sind noch nicht eingebaut und auch der Innenausbau muss noch fertig gestellt werden. Vom Kirchdach führen provisorisch befestigte Rohre zu drei mehr als mannshohen Behälter. Und die sind für die Menschen in Tansania sehr wichtig. Den hier wird in der Regenzeit das Wasser gesammelt, damit die Menschen, Tiere und Pflanzen in der trockenen Jahreszeit Wasser haben. Das Wasser in den Zisternen ist begrenzt, und doch sind die Menschen im Dorf Kiruruma hoffnungsvoll. Mit Hilfe des Kirchenkreis Lübbecke hat ‚Brot für die Welt‘ die Förderung eines neuen Projektes die Zusage gegeben. Hier soll schon bald ein Bohrbrunnen gebaut werden. Damit ist die Wasserversorgung für das 2000 Einwohner große Dorf gut gewährleistet.

Auch die Erlöse aus der Pizzeria Tansania in den Dörfern in Stemwede und Pr. Ströhen haben es möglich gemacht, dass das Projekt mit Hilfe von ‚Brot für die Welt‘ in Angriff genommen wird. Die Gesamtkosten betragen 20.000 Euro. Dabei übernimmt ‚Brot für die Welt‘ 50 Prozent der Kosten, den Rest von 10.000 Euro wird auch über den Verkauf der ‚Pizzeria Tansania‘ finanziert. Damit die Wasserversorgung langfristig gesichert ist, wurde in Kiruruma ein Wasserkomitee gegründet, in dem sowohl Frauen und Männer als auch Christen und Muslime in gleicher Weise vertreten sind. Ihre Aufgabe wird die Bewirtschaftung und Verteilung des Wassers an die Dorfgemeinschaft sein.

Die Kirchengemeinde Pr. Ströhen dankt allen Mitarbeitenden, dass der Einsatz für die ‚Pizzeria Tansania‘ zu diesem Projekt geführt hat und lädt herzlich zur nächsten ‚Pizzeria Tansania‘ im evangelischen Gemeindehaus Pr. Ströhen am Freitag und Samstag, 28. und 29. Februar ein.

#Kirche #Kirchengemeinde #CVJM

Krimi-Lesung am NRW-Nordpunkt

Im Zuge der weiteren Förderung der regionalen Kultur werden die #Heimatfreunde Preußisch Ströhen an ihrem Klönabend am 21. Februar erneut einen bekannten Gast am NRW-Nordpunkt begrüßen können. Der Krimi-Autor Wilfried Bremermann liest exklusiv aus seinem neuen regionalen Kriminalroman „Schachtschleuse“ vor. Zahlreiche Besucher kennen Bremermann, denn bei seiner letzten Lesung vor ca. 2 Jahren konnte er aus seinem Werk „Nordpunkt“ direkt am Ort des Geschehens seiner fiktiven Verbrechen zitieren. Im stimmungsvollen Ambiente lief den Zuhörern das ein oder andere Mal dabei ein kalter Schauer über den Rücken. Diese Stimmung soll wieder aufgegriffen werden, indem Bremermann bekannte Orte und Plätze gekonnt in seine Geschichten einwebt. Dieses Mal liegt ein Schwerpunkt neben der Schachtschleuse in Minden vor allen in den dunklen Mooren in Tonneheide. Der Eintritt ist frei. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr.

Hier ist das Buch „Schachtschleuse“ zu finden.

Hier ist das Buch „Nordpunkt“ zu finden.

Wilfried Bremermann in Aktion

#Aktuelles #Veranstaltungen #Nordpunkt #NRWNordpunkt #Heimatfreunde

Schützenball 2020

Der Schützenverein Pr. Ströhen veranstaltet am Samstag den 25.01.20 ab 19.30 seinen Schützenball im Saal des Gasthauses Buschendorf.
Für musikalische Unterhaltung sorgt DJ Marek Hesse. Es wird um pünktliches erscheinen gebeten, da Fotos und Videos des diesjährigen Schützenfestes gezeigt werden.
Weiterhin stehen Ehrungen und Beförderungen auf dem Programm.
Bereits um 15.00 treffen sich die ‚Alte Garde‘ und älteren Einwohner Pr. Ströhens zum Kaffetrinken.
Hofstaat und Vorstand bitten um zahlreiches erscheinen.

#Schützenverein #Aktuelles #Termine

« Ältere Beiträge