Schlagwort: Theater (Seite 1 von 3)

Männerschnöppn – Leevst du noch oder büst al doot? | Laienspielschar Pr. Ströhen

Anna und Alexander sind glücklich verheiratet und freuen sich auf das Wochenende. Anna trifft nach vielen Jahren endlich auf ihre beste Freundin Isabell aus Kindheitstagen und möchte mit ihr ein paar entspannte Tage verbringen. Alexander hingegen hat sich mit seinen Kumpels Torben und Ingo zum Angeln verabredet – Männerwochenende Deluxe sozugagen, doch dann erwischt Alexander die schwere Form der Männergrippe und es bleibt ihm nichts andere übrig, als sich auf das heimische Sofa zu schleppen und zu leiden. Natürlich stehen ihm seine Kumpels dabei mit sämtlichen Verständnis und Rat und Tat zur Seite – schließlich ist mit der Krankheit nicht zu spaßen …

Aufführungstermine
Freitag, 17.02.2023 um 19:30 Uhr
Sonntag, 19.02.2023 um 15:00 Uhr mit Kaffee und Kuchen
Dienstag, 21.02.2023 um 19:30 Uhr

Alle Aufführungen finden in Buschendorf’s Gasthaus in Pr. Ströhen statt.

Die Mitspieler/innen 2023:
Jens Langhorst, Frank Sander, Martin Feldmann, Mareike Bödeker, Tabea Kattelmann, Marion Petersiek, Björn Rohlfing, Christian Thielemann (Regie), Tina Möller, Dieter Göbel, Silke Metz, Saskia Rohlfing

#Laienspielschar #Aktuelles #Termine #Theater

Laienspielschar Preußisch Ströhen – Kau bi Sünnenünnergang

„In guten wie in schlechten Zeiten, bis dass der Tod euch scheidet…“ diese Aussage sollte doch eigentlich für einen absehbaren Zeitraum sein. Das gilt jedoch nicht für die Eltern von Tilda, die bereits verstorben sind. Denn seitdem ihre Tochter als Medium für die „Kommunikation mit dem Jenseits“ ihr Geld verdient, sind Martha und Otto wieder da. Da es ihnen im Jenseits scheinbar ziemlich langweilig ist, verbringen Sie lieber Zeit damit Tildas Nachbarin auf die Palme zu bringen oder Tildas Klienten zu verwirren. Ganz nebenbei versuchen sie auch noch ihre Ehekrise und ihre verkorkste Vergangenheit aufzuarbeiten, wäre da nicht diese Geistersperre. Ob der Hausmeister dabei behilflich sein kann? Ob alle Ihre kleinen und großen Probleme doch noch irgendwie lösen können? Und was das ganze überhaupt mit einer Kuh im Sonnenuntergang zu tun hat, das zeigt die Laienspielschar Pr. Ströhen unter der Regie von Marion Petersiek auf der plattdeutschen Bühne in Buschendorf’s Gasthaus in Pr. Ströhen

Aufführungstermine:
Sonntag, 01. März 2020 um 15:00 Uhr (mit Kaffee und Kuchen)
Dienstag, 03. März 2020 um 19:30 Uhr
Donnerstag, 05. März 2020 um 19:30 Uhr

Die Mitspieler 2020 (von links)
Mareike Bödeker (Gerhard), Silke Langhorst (Martha), Saskia Langhorst (Tilda), Dieter Göbel (Otto), Christin Kammeier (Clara), Tina Möller (Frau Hoffmann), Timo Buschendorf (Herr Kaminski), Marion Petersiek (Regie)

#Laienspielschar #Aktuelles #Termine #Theater

Akt mit Lilie – Laienspielschar Pr. Ströhen

Neues Stück der Laienspielschar Pr. Ströhen startet Ende Februar

Nur noch ein paar Tage bis es in Pr. Ströhen wieder heißt: „Vorhang auf für die Laienspielschar“. In diesem Jahr zeigt die Theatergruppe das Stück „Akt mit Lilie“ von Peter Wekwerth. Die Aufführungen sollen am Sonntag, den 24., Dienstag, den 26. und Donnerstag, den 28. Februar 2019 in Buschendorf’s Gasthaus in Pr. Ströhen stattfinden. Es können dort auch bereits Karten im Vorverkauf erworben werden.
In dem Stück geht es um den alten Heiratsschwindler Max Bünsing (Dieter Göbel), der mit der Witwe Hildegard (Silke Langhorst)liiert ist. Als plötzlich seine vermeintliche Tochter Lissy (Saskia Langhorst) auftaucht und er eine Erbschaft des hübschen Gemäldes „Akt mit Lilie“ antreten soll, gerät seine Welt in Schwanken. Auch der Neffe der Vererbenden nebst Ehegattin (Frank Sander und Sarah Peper) treten ebenso wie der untermietende Käferexperte Clemens (Martin Feldmann) in das Chaos ein. Ob Max seine Vergangenheit zurechtrücken kann und was alles zu Tage gefördert wird kann im Februar von der Laienspielschar unter der Leitung von Marion Petersik erfahren werden.

v.l.
Sarah Peper – Rosemarie Kayser
Dieter Göbel – Max Büsing
Silke Langhorst – Hildegard Voigt
Frank Sander – Ludwig Kayser
Martin Feldmann – Clemenz Radenz
Marion Petersik – Regie
Saskia Langhorst – Elisabeth Raschke


#Laienspielschar #Theater

Kartenvorverkauf der Laienspielschar startet vor Weihnachten

Die Idee des Kartenvorverkaufs kam aus der Theatergruppe selbst. „Ich habe meinen Eltern in den vergangenen Jahren zu Weihnachten Karten von anderen Laienspielgruppen geschenkt“, erklärt Martin Feldmann, der im dritten Jahre in Folge dabei ist und in diesem Jahr eine der Hauptrollen übernimmt. Daraus ist die Initiative entstanden die Karten Interessierten ein paar Wochen früher bei Buschendorfs Gasthaus oder im Internet zum Vorverkauf anzubieten. Die Preise sind identisch mit denen an der Abendkasse. Die Gäste haben den großen Vorteil, dass sie bereits jetzt zur Weihnachtszeit anderen eine Freude mit einer individuellen, regionalkulturellen Geschenkidee machen können.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge