Jahr: 2020 (Seite 1 von 3)

Informationen zur Corona-Krise in Pr. Ströhen

Auf den Internetseiten der Werbegemeinschaft sind ab Dienstag, den 01.04. (vormittags) Sonderseiten mit Informationen zu Corona und Ansprachen verfügbar.

Wir wollen auf diesem Wege unserer Ortsvorsteherin Bianca Winkelmann und Roland Mettenbrink die Möglichkeit geben in einer Videobotschaft zu euch zu sprechen.

Bitte gebt die Internetadresse www.wg-prstroehen.de an alle eure Freunde Bekannten und vor allen diese Info an unsere älteren Mitmenschen in Pr. Ströhen weiter.

Gleichzeitig haben wir einen Aufruf zur Nachbarschaftshilfe eingestellt.

Daher nochmals unsere Bitte, gebt diese Infos an Alle weiter, ob per WhataApp, Facebook E-mail oder sonst wie, wichtig ist das alle die Info erhalten.

Bitte helft mit.

Für Fragen oder Anregungen eurer Seite stehen Bianca Winkelmann, Roland Mettenbrink (Telefonseelsorge) und Hans Junchen gerne zur Verfügung.

Wir danke euch!

Mit vielen gesunden Grüßen

Bianca Winkelmann, Hans Junchen und Roland Mettenbrink

#Werbegemeinschaft #Kirchengemeinde #Kirche #Aktuelles #News

Einladung zum „gemütlichen Abend“ des landwirtschaftlichen Ortsverbands Pr. Ströhen 2020

An alle Mitglieder und Betriebsangehörige:

hiermit laden wir Euch zu unserem diesjährigen

                      „Gemütlichen Abend“ am

          Donnerstag, den 12.03.2020  um 19.30 Uhr

                    ins Gasthaus Buschendorf,

recht herzlich ein.

Selbstverständlich sind auch die Partner(innen)und Betriebsangehörige eingeladen.

Nach einem kurzen Überblick über wichtige agrarpolitische Themen, Jahresrückblick  Veranstaltungen 2019 und einem gemeinsamen Abendessen folgt ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Auch in diesem Jahr: Bingo-Abend mit vielen attraktiven Preisen.

Anmeldungen für diesen Abend werden bis zum 08.03.2020 beim Vorstand angenommen.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 10,00 € pro Person.

Mit freundlichen Grüßen                  Telefon : 05776-754

Der Vorstand                                   Mobil: 01718030185

#Ortsverein #Veranstaltungen #Aktuelles

WDR-Koch am NRW-Nordpunkt

Hier die längere Version des Besuches von WDR-Koch Björn Freitag und seiner Mannschaft im Sommer 2019 am NRW-Nordpunkt

Der Pickert spaltet die Nation 😉 Hier nun die lange Version des Besuchs von WDR Koch Björn Freitag am Nordpunkt

Gepostet von Preußisch Ströhen am Dienstag, 18. Februar 2020

#Nordpunkt #NRWNordpunkt #Schwarten #Pickert

Laienspielschar Preußisch Ströhen – Kau bi Sünnenünnergang

„In guten wie in schlechten Zeiten, bis dass der Tod euch scheidet…“ diese Aussage sollte doch eigentlich für einen absehbaren Zeitraum sein. Das gilt jedoch nicht für die Eltern von Tilda, die bereits verstorben sind. Denn seitdem ihre Tochter als Medium für die „Kommunikation mit dem Jenseits“ ihr Geld verdient, sind Martha und Otto wieder da. Da es ihnen im Jenseits scheinbar ziemlich langweilig ist, verbringen Sie lieber Zeit damit Tildas Nachbarin auf die Palme zu bringen oder Tildas Klienten zu verwirren. Ganz nebenbei versuchen sie auch noch ihre Ehekrise und ihre verkorkste Vergangenheit aufzuarbeiten, wäre da nicht diese Geistersperre. Ob der Hausmeister dabei behilflich sein kann? Ob alle Ihre kleinen und großen Probleme doch noch irgendwie lösen können? Und was das ganze überhaupt mit einer Kuh im Sonnenuntergang zu tun hat, das zeigt die Laienspielschar Pr. Ströhen unter der Regie von Marion Petersiek auf der plattdeutschen Bühne in Buschendorf’s Gasthaus in Pr. Ströhen

Aufführungstermine:
Sonntag, 01. März 2020 um 15:00 Uhr (mit Kaffee und Kuchen)
Dienstag, 03. März 2020 um 19:30 Uhr
Donnerstag, 05. März 2020 um 19:30 Uhr

Die Mitspieler 2020 (von links)
Mareike Bödeker (Gerhard), Silke Langhorst (Martha), Saskia Langhorst (Tilda), Dieter Göbel (Otto), Christin Kammeier (Clara), Tina Möller (Frau Hoffmann), Timo Buschendorf (Herr Kaminski), Marion Petersiek (Regie)

#Laienspielschar #Aktuelles #Termine #Theater

Pizzeria für Tansania im Gemeindehaus Pr. Ströhen

Noch ist die neuerbaute Kirche nicht fertig. Die Fenster sind noch nicht eingebaut und auch der Innenausbau muss noch fertig gestellt werden. Vom Kirchdach führen provisorisch befestigte Rohre zu drei mehr als mannshohen Behälter. Und die sind für die Menschen in Tansania sehr wichtig. Den hier wird in der Regenzeit das Wasser gesammelt, damit die Menschen, Tiere und Pflanzen in der trockenen Jahreszeit Wasser haben. Das Wasser in den Zisternen ist begrenzt, und doch sind die Menschen im Dorf Kiruruma hoffnungsvoll. Mit Hilfe des Kirchenkreis Lübbecke hat ‚Brot für die Welt‘ die Förderung eines neuen Projektes die Zusage gegeben. Hier soll schon bald ein Bohrbrunnen gebaut werden. Damit ist die Wasserversorgung für das 2000 Einwohner große Dorf gut gewährleistet.

Auch die Erlöse aus der Pizzeria Tansania in den Dörfern in Stemwede und Pr. Ströhen haben es möglich gemacht, dass das Projekt mit Hilfe von ‚Brot für die Welt‘ in Angriff genommen wird. Die Gesamtkosten betragen 20.000 Euro. Dabei übernimmt ‚Brot für die Welt‘ 50 Prozent der Kosten, den Rest von 10.000 Euro wird auch über den Verkauf der ‚Pizzeria Tansania‘ finanziert. Damit die Wasserversorgung langfristig gesichert ist, wurde in Kiruruma ein Wasserkomitee gegründet, in dem sowohl Frauen und Männer als auch Christen und Muslime in gleicher Weise vertreten sind. Ihre Aufgabe wird die Bewirtschaftung und Verteilung des Wassers an die Dorfgemeinschaft sein.

Die Kirchengemeinde Pr. Ströhen dankt allen Mitarbeitenden, dass der Einsatz für die ‚Pizzeria Tansania‘ zu diesem Projekt geführt hat und lädt herzlich zur nächsten ‚Pizzeria Tansania‘ im evangelischen Gemeindehaus Pr. Ströhen am Freitag und Samstag, 28. und 29. Februar ein.

#Kirche #Kirchengemeinde #CVJM

« Ältere Beiträge